moziloCMS - Das CMS für Einsteiger :: Einleitung :: Vorwort

{Sidebar}
Suche
Counter
{SimpleCounter}

Vorwort


Ziele/Erwartung


Die erneuerbare Energien, auch regenerative Energien genannt, sind Quellen die dauerhaft vorhanden bleiben. Im Vergleich zu fossilen Energien wie Braunkohle oder Erdöl, deren Vorräte begrenzt sind, versorgen die erneuerbaren Energien die Menschen nachhaltig und auf einer umweltfreundlichen Basis mit Strom und Wärme. Dabei zielen die regenerativen Energien eine große Ausbeute an Energie. Das bedeutet eine wirksame und wirtschaftliche Erzeugung von Strom und Wärme. Im Grunde spricht man vom Wirkungsgrad, der das Verhältnis von eingesetzter Energie und resultierender Energie angibt. Unter den Bereich der erneuerbaren Energien fällt die Wasserkraft, Solarenergie, Windenergie und die Biomasse. Alle genannten umweltfreundlichen Energiegewinnungsmöglichkeiten sind im menschlichen Zeitraum nachhaltig  verfügbar und besitzen teilweise einen sehr hohen Wirkungsgrad Diese Technologien sind derzeit schon auf dem Energienmarkt verfügbar.  Bei ständigem Ausbau kann bis 2020 etwa 45 % des Stroms aus erneuerbare Energien geschöpft werden.
Zurzeit herrscht in Deutschland ein Strukturwandel in den Familien. Die Tendenz der Deutschen geht dahin, dass immer weniger Familien entstehen mit Nachkommen. Dadurch bleibt der Strombedarf relativ konstant. International betrachtet wird  die Weltbevölkerung steigen und dadurch auch der Strombedarf. Eine internationale Energiepolitik kann die Versorgung aller Menschen gewährleisten. Die Menschen müssen weltweit über die Gewinnung, Nutzung und den Verbrauch von Strom informiert werden. Ebenfalls müssen Pläne zur Reduzierung von Energieverlust konstruiert werden. Heute gibt  es schon viele Möglichkeiten, um den Verlust von Wärme und Strom zu minimieren.
In den kommenden 50 Jahren werden die Kohlevorräte aufgebraucht sein und ein wichtiger Zweig der Energieversorgung wegfallen. Dadurch wird deutlich, dass die Energieversorgung in der Zukunft gesichert werden muss. Diese aufkommende Lücke muss durch die Integration von erneuerbaren Energien gefüllt werden.
Ein weiterer Vorteil der erneuerbaren Energien ist, dass umweltfreundlicher Strom produziert wird. Durch die Verminderung des CO2–Ausstoßes wird der Klimawandel verlangsamt, da  die Natur nicht überstrapaziert werden darf. Die Natur muss entlastet werden, denn die Folgen sind in keiner Simulation erfassbar. Auch Industrieländer mit hohem CO2-Ausstoß, wie Deutschland, müssen Verantwortung für die Umwelt übernehmen und die Energiepolitik umweltfreundlich und fortwährend ausrichten. Deutschland hat die Verantwortung für die Natur und somit auch für  Menschen weltweit.
An diesem Punkt muss unsere Jugend mit Herzblut die Zukunft verändern. Die Menschen dürfen nicht nur wegsehen, sondern müssen sich aktiv an der Gestaltung der Zukunft beteiligen. Schon in der Zeit der Aufklärung haben Philosophen versucht den Menschen zu vermitteln, dass sie die Zukunft in der Hand haben. Immanuel Kant sagte „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“
Die präsentierte Homepage soll den Menschen gezielt aufweisen, welche Möglichkeiten schon heute und in der Zukunft verfügbar sind. Das Team „Green Innovation“  entwickelt die Stromversorgung von 2020. Unsere Gruppe appelliert an  Sie und besonders an die Jugend, denn die Jugend ist die Zukunft. Sie müssen im großen Maße den Ausbau von regenerativen Energien fordern, stützen und unterstützen. Jeder einzelne wird dazu aufgefordert die Veränderung der Energieerzeugung voranzutreiben und in Sachen Klimaschutz tätig zu werden. Sie haben das Schicksal  von Deutschland und anderen Ländern in der Hand, packen sie zu, beginnen sie Verantwortung zu übernehmen  und verändern sie die Zukunft.